Zum Inhalt springen

Mein Weg zur Wettkampfathletin 1 – Der Entschluss „Ich will auf die Bühne“

Hallo meine Lieben,

wie ihr der Überschrift wahrscheinlich schon entnehmen könnt, habe ich nun ein neues Ziel im Fitnessbereich.

Ich mache den Kraftsport nun schon seit mehreren Jahren und ich bin an für sich auch immer sehr zufrieden mit meiner Figur, aber gerade dann, wenn man kein wirkliches Ziel vor Augen hat dümpelt das Training und auch die Ernährung eben nur noch so vor sich herum. Deswegen habe ich vor einigen Wochen für mich entschieden, dass ein neues Ziel im Fitnessbereich notwendig ist.

Sehr schnell war mir klar, was es sein sollte, da ich schon seit längerem mit dem Wettkampfbodybuilding liebäugele und mir schon öfters überlegt habe selbst ein Teil davon zu werden. Mir gefällt an dem Sport besonders die geforderte Disziplin und dass es dabei darum geht, seine bestmögliche Form zu bekommen, ganz nach dem Motto „Be the best version of yourself“ eben.

Meine Bedenken, aufgrund derer ich lange überlegt habe, ob ich diesen Schritt gehen soll, waren, dass es sich eben um einen sehr subjektiven Sport handelt und dass man mit Anderen rein optisch verglichen wird. Zum anderen steht das Wettkampfbodybuilding eben auch nicht mehr so ganz unter dem gesundheitlichen Aspekt, in welchem ich Fitness bisher betrieben habe. Alle die meine Fitnessgeschichte im letzten Blogpost  gelesen haben kennen sicherlich meinen Bezug zum Fitness und welche Bedeutung es für mich hat und eben gerade deswegen, habe ich mich auch gefragt, ob dies eben miteinander harmoniert. Ich habe mich allerdings nach langem überlegen dafür entschieden, dass es miteinander harmoniert und ich diesen Schritt unbedingt gehen möchte. Denn für mich steht in erster Linie die Erfahrung im Vordergrund. Ich möchte gerne einmal wissen, wie meine bestmögliche Form aussehen kann, wie mein Körper auf eine Wettkampfdiät reagiert und letztendlich auch wie das Gefühl ist auf der Bühne zu stehen, stolz auf sich selbst, seine erbrachte Leistung, selbstbewusst und strahlend. Da mein Motto schließlich „Be the best version of yourself“ ist, geht es also in erster Linie darum, die beste Form aus mir selbst herauszuholen und weniger darum mich mit den Anderen zu messen. Natürlich ist es trotzdem das Ziel einen guten Platz zu erreichen und die gewünschte Bestätigung für die erbrachte Leistung angerechnet zu bekommen.

Somit steht für mich eindeutig mein nächstes Projekt fest: meine bestmögliche Form 🙂

Ich möchte in der Herbstsaison 2018 in der Bikiniklasse starten. Da es natürlich schwierig ist sich alleine auf so ein Ziel vorzubereiten, da ich im Wettkampfsport schließlich noch keine Erfahrung habe, werde ich im Januar bei „FLY-TO-THE-STAGE“ von Sportnahrung Engel in Trier teilnehmen, einem Casting für Newcomer. (Ich kenne mich im Fitnessbereich in Bezug auf Training und Ernährung zwar gut aus, aber eben nur in dem Rahmen in dem ich es bisher betrieben habe, Wettkampfbodybuilding und das dafür geforderte know-how liegt allerdings nochmals eine Liga darüber. ) Als Gewinner dieses Castings wird man professionell von einem Coach auf seinen ersten Wettkampf vorbereitet und komplett auf dem Weg zur Athletin unterstützt. Ich bin optimistisch dieses Coaching zu gewinnen und mit dieser Unterstützung an meiner Seite im Frühjahr als Newcomerin zu starten.

Mein aktueller Plan zur Vorbereitung auf dieses Casting sieht wie folgt aus. Ich bin schon seit längerem eher im Muskelaufbau, dies ist auch momentan noch der Fall. Bedeutet allerdings auch, dass ich natürlich auch etwas zugenommen habe und meine aktuelle Form eher etwas bulkig ist. Kurz vor dem Casting möchte ich somit noch etwas abnehmen. Ich schätze 3-4kg müssten reichen um meine erworbenen „gains“ etwas besser freizulegen.

Auf diesem „Wettkampfvorbereitung“-Teil des Blogs möchte ich euch also schon ab dem aktuellen Zeitpunkt mitnehmen, ihr könnt weiter meine „Massephase“ 😀 , meine kleine Diät vor dem Casting, und letztendlich, vorausgesetzt ich sollte das Casting gewinnen, was ich sehr hoffe und auch fest daran glaube, die wirkliche Wettkampfvorbereitung inkl. Diät und vielem mehr mitverfolgen.

Ich halte euch bezüglich meiner Form, meinem Befinden und allem sonstigen aktuellen bei diesem Projekt auf dem Laufenden und hoffe sehr, dass ihr mich auf meinem Weg zur Wettkampfathletin verfolgt und unterstützt. Helft mir dabei gemeinsam dieses große Ziel zu erreichen und auf der Wettkampfbühne super stolz strahlen zu dürfen.

Eure FitWishJoana

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.